Stellungnahme zum Titel „Mr. Leather Switzerland“

Aufgrund aktueller Entwicklungen und häufig aufgetretener Missverständnisse zur Vergabe des Titels „Mr. Leather Switzerland“ halten wir eine Klarstellung für erforderlich und geben folgende Stellungnahme ab:

„Mr. Leather Switzerland 2017“ / „Mr. Leather Switzerland 2018“

Die Titel „Mr. Leather Switzerland 2017“ und „Mr. Leather Switzerland 2018“ wurden nicht vom Verein Leathermen of Switzerland verliehen. Weder ist der Verein verantwortlich für die Organisation der Titelträgerwahlen noch ist er Inhaber der Rechte an den Titeln.

Die Leathermen of Switzerland (LMS) sind ein Lederfetisch-Verein, dessen Kernausrichtung der Aufbau und die Pflege der Ledercommunity in der Schweiz ist. Seine Aktivitäten sollen Gleichgesinnte und Freunde zusammenbringen. Er bietet eine Plattform zum Kennenlernen und Austauschen. Dafür organisiert der Verein pro Jahr etwa 20 verschiedene Events im In- und Ausland und fördert dem Vereinszweck dienende Initiativen der Mitglieder. Im Vordergrund stehen dabei das Socialising und das Schaffen eines Rahmens, in dem sich Interessierte in der lokalen Öffentlichkeit bewegen können, ohne sich dabei eingeschränkt zu fühlen.

Der LMS fördert und steigert die Vielfalt der Community innerhalb der Schweiz in Ergänzung zu den Fetischgruppen anderer Ausrichtung. Darüber hinaus arbeitet er mit anderen Lederfetischgruppen in ganz Europa zusammen und pflegt den überregionalen Kontakt.

Der LMS positioniert sich klar als nichtkommerziell ausgerichtete Organisation und unterstützt keine Aktivitäten von Dritten, die mit seinem Vereinszweck nicht vereinbar sind. Dazu gehört die Veranstaltung von Events, die Ernennung von Repräsentanten, die Verleihung von Titeln, Vergabe von Ämtern, Ehrungen oder dergleichen, deren Zielsetzung nicht auf dem Gedankengut der Basis der Ledercommunity fusst.

Wahl zum „Mr. Leather Switzerland 2020“

Der Verein Leathermen of Switzerland (LMS) steht mit der Organisation der für Oktober 2019 in Basel angekündigten Wahl zum „Mr. Leather Switzerland 2020“ nicht in Verbindung.

Der Vorstand des LMS distanziert sich von den Bestrebungen zur Ernennung eines neuen „Mr. Leather Switzerland“ in der angekündigten Form. Ein solcher müsste nach seiner Auffassung die Schweizer Ledercommunity übergreifend nach innen und aussen repräsentieren und vertreten können.

Erweckt ein Titel den Anschein, eine Community als Ganzes (z.B. geografisch) zu repräsentieren, sollte dieser unabhängig von Markenrechten vollumfänglich der Community zur Verfügung gestellt werden. Titelvergabe und Vorgaben zur Amtsausübung müssen breit in der Community abgestützt sein. Ein gewählter Vertreter der Community ist ausschliesslich dieser und sich selbst rechenschaftspflichtig.

Für die generische Produktion von „Mr. Switzerland“ Titeln, die nicht in der jeweiligen Community verankert sind, sehen wir keine Legitimation und somit auch keinen Bedarf.

LMS on Tour: AGM ECMC Paris 2018

Im Juni 2018 durften die Schweizer Fetisch Communities zum Zurich Pride den Sekretär des ECMC (European Confederation of Motorcylce Clubs), Daniel Dumont, als Gast willkommen heissen. Daniel machte sich ein Bild über das aktuelle Geschehen und die vielen neuen Impulse, die die Community voranbringen. Im Anschluss zum Pride wurden wir vom ECMC eingeladen, als Beobachter der jährlichen Generalversammlung beizuwohnen und uns den Mitgliedern des ECMC vorzustellen.

Dieser Einladung sind wir gerne nachgekommen. Letztes Wochenende (12.-14.10.18) reiste der Vorstand nach Paris und stellte den Delegierten der Mitgliederclubs Entstehungsgeschichte, Idee und Konzept, Ziele und den Eventkalender 2018 vor. Die Präsentation wurde sehr interessiert und positiv aufgenommen. Die Teilnehmer freuten sich, dass ein junges Team die Ideen und Werte der Leder Community im Bewusstsein der Historie weiterträgt und modernisiert. Das Wirken des Vereins innerhalb der wenigen Monate wurde als grosser Erfolg gewürdigt. Es gab viel Lob zur Präsentation und angeregte Diskussionen über die Ziele und die zukünftige Entwicklung des Vereins, die bis zur Verabschiedung am nächsten Abend geführt wurden.

Im Rahmen unserer anstehenden Bewerbung als Mitglied des ECMC durften wir bereits ein Mitglied der Jury zur Wahl des Mr. Leather Europe 2019 stellen – ein Titel, der jährlich vom ECMC vergeben wird. Reto durfte als Mr. Leather Switzerland 2017 zur Wahl antreten und belegte am Samstag einen phänomenalen zweiten Platz!

Das Meeting und das Rahmenprogramm wurden vom Verein ASMF (Association des Sports Motocyclistes de France) veranstaltet.

Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit mit dem ECMC und seinen Clubs und sind schon gespannt auf das nächste Treffen in Rom im Oktober 2019! Kommst Du mit?

Gerne berichten wir bei den nächsten Stammtischen etwas näher von unseren Gesprächen mit den anderen europäischen Clubs.

Leather Social Zürich – 28. Juli 19.30h @Volkshaus

Leathermen of Switzerland Stammtisch

Die Leathermen of Switzerland treffen sich zum ersten Zürcher Stammtisch. Der Stammtisch richtet sich an alle Mitglieder, die, die es werden wollen und ihre Freunde. Lasst uns philosophieren, tratschen, und die Erfahrungen der jüngsten Schweizer Prides austauschen – zu allererst aber unser Leder mit Stolz ausführen.

Mehr Informationen zur Veranstaltung findest Du unter leathermen.ch/veranstaltung/2018-07-28-leather-social-zuerich/

Alle aktuellen Termine findest Du immer auf leathermen.ch/veranstaltungen.

Wir freuen uns auf euch!